Ras Mohammed Nationalpark

Tauchen in Ras Mohammed in Ägypten

Dieses 480 qkm große, unter Naturschutz gestellte Gebiet wurde 1983 gegründet und befindet sich an der Küste des Golfes von Aqaba. Der Meeres-Naturschutzpark gilt als eines der besten Tauchgebiete weltweit und bietet wunderschöne Korallenriffe und Wüstenlandschaften. Der Park schließt die See- und Landgebiete der Tiran- und Sanafir-Inseln sowie den Küstenstreifen von Sharm El Sheik mit ein. Das Ökosystem Korallenriff beheimatet eine äußerst vielfältige Flora und Fauna. Steil abfallende Riffe sind eine Herausforderung für erfahrene Taucher. Taucher werden aufgrund der besonderen geografischen Lage von Ras Mohammed hier ganzjährig Strömungen und verschiedenartige Fischschwärme antreffen.

Die Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren ist weltweit einmalig. Der Nationalpark wird von der Ägyptischen Umweltbehörde verwaltet, die für den Schutz des Landes und der Meeresgebiete verantwortlich ist.