Am westlichen Nilufer gegenüber der Insel Elephantine liegt das Anwesen von Aga Kahn III., dem Sohn von Aga Khan II. Aga Khan III gehörte zum Jet Set und zur feinen Gesellschaft der hohen Adelshäuser und verkehrte mit dem Staatsoberhäuptern, Königshäusern und gesellschaftlichen Eliten Europas.  Er lebte von 1877 bis 1957. Aga Khan III. war der religiöse Führer der Ismaeliten-Sekte der Hodschas. Er war außerdem Präsident des Völkerbundes, dem Vorgänger der UNO. Aus dem Anwesen hat seine letzte Frau ein prunkvolles Mausoleum entstehen lassen. Von dort hat man einen schönen Blick über Assuan.zurück zum Reiseführer oder weiter zum nächsten Artikel