Vorbereitung für Ägypten

Sind Sie wirklich bereit für Ägypten?

Ich gehöre zu den Menschen, die zunächst erstmal für alles offen sind. Ausprobieren heißt die Devise. So war es auch mit Ägypten. Alles, was ich von Ägypten kannte und wusste, waren natürlich die Pyramiden von Gizeh, das Rote Meer, der Nil und von einer Nilkreuzfahrt hatte ich auch schon mal gehört. Aber so Dinge wie: "auf einer Nilkreuzfahrt sieht man keine Pyramiden" oder "in Ägypten kann man fast das ganze Jahr baden, Tauchen und anderen Sportaktivitäten nachgehen" oder "Ägypten hat etliche unheimlich gut erhaltene Tempel und Tempelanlagen", das alles wusste ich nicht. Für mich gab es nur die Pyramiden in einem islamisch geprägten Land!Mitterweile habe ich ja schon eine Menge von Ägypten gesehen und aus meiner Begeisterung für dieses Land ist ja nun auch diese Website entstanden. Wenn ich in meinem Bekanntenkreis frage, ob denn nicht mal Ägypten auf dem Reiseplan stehe, fallen die Reaktionen doch sehr polarisiert aus. Entweder man entgegnet mir mit totaler Begeisterung oder totaler Ablehnung. Jedem seine Entscheidung - nichts desto trotz ertappe ich mich doch immer wieder dabei, nachzubohren, warum jemand, der noch nie in Ägypten war, nicht nach Ägypten reisen möchte. Oft sind die Gründe "mangelndes Interesse an alten Steinen", "islamische Kultur", "Terrorgefahr", "Hitze, Sand und Steine" u.a.!

Und genau hier sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie ähnlich argumentieren. Sind Sie offen für eine andere Kultur, für ein anderes Land, für eine andere Mentalität? Wenn nein, dann sollten Sie sich überlegen, ob Sie für Ägypten geeignet sind. Sagen Sie aber "JA, das interessiert mich schon, auch wenn ich ein paar Bedenken habe", dann lesen Sie weiter. Denn ein Land wie Ägypten müssen Sie "offen" begegnen, lassen Sie sich darauf ein und ich vespreche Ihnen, Sie werden begeistert zurückkehren mit dem Wunsch, wieder hin zu fahren.

Vorbereitung für Ägypten

Sind Sie wirklich bereit für Ägypten?

Ich gehöre zu den Menschen, die zunächst erstmal für alles offen sind. Ausprobieren heißt die Devise. So war es auch mit Ägypten. Alles, was ich von Ägypten kannte und wusste, waren natürlich die Pyramiden von Gizeh, das Rote Meer, der Nil und von einer Nilkreuzfahrt hatte ich auch schon mal gehört. Aber so Dinge wie: "auf einer Nilkreuzfahrt sieht man keine Pyramiden" oder "in Ägypten kann man fast das ganze Jahr baden, Tauchen und anderen Sportaktivitäten nachgehen" oder "Ägypten hat etliche unheimlich gut erhaltene Tempel und Tempelanlagen", das alles wusste ich nicht. Für mich gab es nur die Pyramiden in einem islamisch geprägten Land!