Luxor

Größtes Museum der Welt: Luxor

Luxor gilt als das größte offene Museum der Welt. Die Stadt Luxor alleine verfügt über ein drittel der Altertümer dieser Welt. Sie werden keinen Ort in Luxor finden, an dem es an einer Sehenswürdigkeit oder Altertümern fehlt, die von der hohen Kultur der alten Ägypter berichten. Diese Altertümer gehen auf mehrere tausend Jahre vor der christlichen Zeitrechnung zurück.Luxor ist ein Teil der alten Stadt Theben, die schon Homer als die Stadt mit den hundert Toren beschrieb. Erst die Araber nannten Sie Luxor, was so viel wie "die Stadt der Paläste" bedeutet, da sie hier viele prachtvolle Gebäude und Festungen vorfanden.

Luxor liegt ca. 670 km südlich von Kairo. Sie blieb als Zentrum der Herrschaftsmacht zwischen den Jahren 2100-750 v. Chr.! Auch heute noch zieht sie jährlich Millionen von Besuchern aus aller Welt an. Ruhmreiche Altertümer und Tempel mit hohen Pfeilern und Obelisken an den Ufern des Nils sowie die Nähe zu Theben West mit seinem Tal der Könige, dem Hatschepsut Tempel und den Memnon Kolossen ziehen diese Touristen und Hobbyarchäologen an.Satelitenaufnahme von Luxor
Wenn man hineinzoomt, kann man deutlich die Nilschiffe aneinander gereiht am Ufer des Nils liegen, sowie die große Anlage des Luxor Tempels.

Bewegen Sie mit dem Mauszeiger die Karte hin und her oder zoomen Sie mit +/- rein oder raus.


Größere Kartenansicht