1. Dynastie - Frühdynastische Zeit

Zeitraum: 3.032-2.853 v. Chr.

<< Alle Zeitalter auf einem BlickDie erste Dynastie beginnt mit dem König Aha oder auch als Menes bekannter König. Unter ihm erfolgte wahrscheinlich die endgültige Reichseinigung von Ober- und Unterägypten. Trotzdem bildeten sich immer wieder Konflikte, die ein Zusammenwachsen des Reiches erschwerten.Die Nekropole Sakkara und die Stadt Memphis enstehen. Die Toten wurden weiterhin auf dem Friedhof Umm el-Qaab nahe Abydos begraben. Die wesentlichen Merkmale der Königsgräber waren rechteckige 3-5 x 4-8 große Kammern, die in den Boden versenkt und mit Ziegel ummauert waren. Die frühen Anlagen der B-Gruppe, die auf dem B-Friedhof in Umm el-Qaab gefunden wurden, bestanden wahrscheinlich aus zwei getrennten Einzelkammern, was als Doppelgrab bezeichnet wird. Es ist nicht belegt, das es Oberbauten wie Mastabas gegeben hat. Es scheint jedoch möglich. Sie könnten über den beiden Kammern gebaut worden sein. Diese Form der Dualität dominiert zunächst bis zur Regentschaft des Königs Aha. Eine Verdopplung der Grabanlage, Anlegen von einigen Nebengräbern und Oberbauten mit mehreren Kammern waren Neuerungen unter König Aha. Erhalten geblieben ist die durch Holz konstruierte Decke.

Die Könige der ersten Dynastie sind:
Aha/Menes - 3.032-3.000
Atoti - 2.999
Djer - 2.999-2.952
Wadji - 2.952-2.939
Mer-Neith - 2.939-?
Den - 2.939-2.892
Adjib - 2.892-2.886
Semerchet - 2.886-2.878
Qaa - 2.878-2.853