13. Dynastie - Mittleres Reich

Zeitraum: 1.793-1.648 v. Chr.

Die 13. Dynastie beginnt mit vielen kurz hintereinander stattfindenden Thronwechsel. Nach Manetho sollen etwa 50 Könige in dieser Dynastie geherrscht haben. Wissenschaftler sind sich noch uneinig hinsichtlich der Einteilung in die ägyptische Geschichte. Einige sind der Ansicht, die 13. Dynastie gehört noch zum Mittleren Reich, da sie kulturell gesehen sich nicht veränderte. Andere zählen die 13. Dynastie zur 2. Zwischenzeit, hervorgerufen durch den häufigen Thronwechselaktivitäten. Regierungssitz war wie im Mittleren Reich Iti-taui. Der palästinensische Hyksos Salitis besetzt um 1.648 v. Chr. Iti-taui und lässt sich dort zum König krönen. Im letzten Drittel der 13. Dynastie ist Ägypten in mindestens zwei wenn nicht in noch mehr Teilen zerfallen. Das Ende der Dynastie ist bis heute noch ungeklärt.