Filmen & Fotografieren

Regeln fürs Fotografieren und Filmen in Ägypten

Außer militärische Anlagen sowie Häfen, Brücken, Bahnhöfe und Flugplätze dürfen Sie im Grunde genommen alles fotografieren. In Museen und Pharaonengräbern ist meistens die Benutzung von Blitzlicht und Stativ untersagt. Filme bekommen Sie in allen großen Hotels. Beim Fotografieren von Personen sollten Sie diese vorher um Erlaubnis fragen. Da aber die Ägypten um das reichhaltige Trinkgeld der Touristen wissen, lassen Sie sich gegen etwas Bakschisch gerne mal fotografieren.Foto- und Filmverbote:
Erfahrungen, die ich bei meinem letzten Besuch in Ägypten gemacht habe, lassen alle fotofreudigen Urlauber traurige Gesichter machen. Denn es herrscht immer mehr Foto- und Filmverobt bei den ägyptischen Sehenswürdigkeiten. Daher immer ein wenig Kleingeld in der Hosentasche bereit halten, vielleicht kann man doch noch einen Schnappschuss raushandeln. Mir hat man meine Digitalkamera in einem Ramsesgrab weggenommen. Für 2 EUR konnte ich sie wieder freikaufen, und schnell ein Foto machen.

Von mehr Film- oder Fotoverboten in Äypten weiß ich z. Zt. nicht. Man sollte zumindest auf alles gefasst sein. Lassen Sie sich auf jeden Fall nicht die Stimmung von ein paar Wichtigtuern vermiesen und genießen Sie die Aussichten von den herrlichen monumentalen Bauten bei Sonne und immer blauem Himmel...

Ort Fotografieren Filmen Tipp
Tal der Könige im Tal draußen ja , nicht in den Gräbern selbst Komplettes Filmverbot, da die Filmrechte neuerdings einer Filmproduktionsfirma obliegen; Kameras müssen am Eingang abgegeben werden. Bakschisch im Grab, wenn Sie mit einem der "Tempelwächter" alleine sind, so können Sie zumindest mal ein Foto machen.
Ägyptisches Museum Verboten!
Vor dem Eingang dürfen Sie noch fotografieren, dort müssen Sie dann auch die Kamera abgeben
Verboten!
Vor dem Eingang dürfen Sie noch fotografieren, dort müssen Sie dann auch die Kamera abgeben
Versuchen Sie es erst gar nicht.
Abu Simbel Außerhalb der Tempelanlagen dürfen Fotos gemacht werden, innen ist es verboten. Kameras müssen nicht abgegeben werden.

Gleiches gilt für Filme: außen ja, innen nein!
Kameras müssen nicht abgegeben werden.

Es ist ein Katz- und Mausspiel. Manchmal ergibt sich die Gelegenheit im Innern der Tempel schnell einen Schnapschuss zu machen..., ansonsten Bakschisch!