Koffer packen für Ägypten

Was Sie in Ihrem Gepäck mitnehmen sollten

Kleidung
Aufgrund des heißen Klimas im Sommer und des milden im Winters raten wir allen Ägypten Urlaubern, im Sommer Kleidungsstücke aus Baumwolle und im Winter Kleidung aus Wolle mitzunehmen. Gerade in Kairo und an Orten an der Mittelmeerküste kann es einen im Winter auch schon mal a bissl frösteln. Sollten Sie doch mal falsch gepackt haben, können Sie in den meisten Großstädten wie Kairo auch kleidungstechnisch nachrüsten. Hier können Sie so ziemlich alles kaufen, was Ihr Herz begehrt: vom Halstuch bis zum Armani Anzug. Und das zu sehr angemessenen Preisen. Gerade Ägypten ist beühmt für seine hervorragenden Baumwollprodukte, die Ihnen überall angeboten werden.Reisepass, Ausweise und Visa
Die Konsulate von Ägypten sind bereits im Ausland dazu befugt, Visa gegen Gebühr auszugeben. Wir empfehlen Ihnen, sofern Sie sich nicht schon ein Visum bei Ihrem Reiseveranstalter besorgt haben, ein Visum am Flughafen zu besorgen. Dort kostet Sie das Visum ca. 15$. Es ist auch möglich ein Sammelvisum zu beantragen, für Gruppen, die durch Reiseagenturen nach Ägypten reisen. Natürlich nur unter der Bedingung, dass keiner im Land zurückbleibt.
Einige ausländische Touristen müssen sich tatsächlich innerhalb der 1. Woche nach der Einreise richtig anmelden. Die Anmeldung kann dann auf der Polizeistation oder in einer Abteilung für Visa vorgenommen werden. Ein Antrag für Aufenthaltsverlängerung kann dann beim Amt für Reisedokumente, Migration und Staatsangehörigkeit am Mugamma-Tahrir-Platz in Kairo gestellt werden. Aber keine Angst, für Deutsche, Österreicher und andere Bürger aus der EU gilt diese Regelung natürlich nicht.

Andere Grenzübergänge
Sollten Sie über die Grenzstelle von Rafa und Taba auf dem Sinai nach Ägypten einreisen wollen, sollten Sie bereits ein Visum in der Tasche haben. Dort kann Ihnen nämlich kein Visum ausgestellt werden.

Israelische Staatsbürger

Staatsbürger aus Israel, die an den Grenzstellen auf dem Sinai einreisen möchten, dürfen nur bestimmte Gebiete (Golf von Akaba und St. Katharine) besuchen und dürfen sich dort für 2 Wochen gebührenfrei aufhalten. Diese Grenzstellen sind: Taba - Flughafen St. Katharine - Flughafen Sharm el Sheikh - internationaler Flughafen Taba - Seehafen Nuweba. Es ist möglich ein Visum für ein ganzes Jahr zu bekommen.

Medikamente
Generell ist es nicht verkehrt, Magentabletten, Mittel gegen Kopfschmerzen oder Durchfall mitzunehmen. Auch ein Mittelchen gegen Mücken können Sie mit einpacken. Auf meiner letzten tour allerdings habe ich so gut wie keine lästigen Viecher gesehen, noch habe ich irgendwelche Medikamente gebraucht. Also nehmen Sie auf Pauschalreisen das Standardprogramm mit. Sollten Sie individueller Reisen, sollten Sie sich vor allem wegen Impfungen bei Ihrem Hausarzt informieren (Hepatitis A, B, C), ansonsten benötigen Sie eigentlich keine Impfungen (das lassen Sie sich aber bitte nochmal von Ihrem Hausarzt bestätigen, das ist nämlich nur meine persönliche Meinung!)

Sonstiges
Ansonsten fällt mir nicht mehr ein. Ich hatte soweit alles beisammen und nichts vermisst. Sollten Sie sich wie gesagt auf einer Pauschalreise befinden, können Sie sowieso alles dort vor Ort besorgen und werden rund um die Uhr betüddelt.