Zoll Ägypten

Zollbestimmungen für Ägypten Reisen

Zollbestimmungen bei der Einreise
Vom Zoll befreit sind alle gebrauchten und persönlichen Gegenstände, die Sie mitbringen. Dazu zählen alle mitgebrachten: Fotoapparate, Videokameras, Schreibmaschinen, Rechenmaschinen, Computer, Radios, Audiogeräte, Operngläser, Juwelen... u. v. m., egal welchen Wert diese Gegenstände haben. Manche Gegenständen werden bei der Einreise schon mal im Pass vermerkt, einfach zur Kontrolle bei der Ausreise. Man kann dem zuständigen Zollbeamten eine Bestätigung in 2-facher Ausfertigung vorlegen, wobei Sie das Original bei der Ausreise vorweisen müssen.Ebenfalls zollfrei und steuerfrei sind Genuss- und Nahrungsmittel wie 1 Liter Spirituosen, 1 Stange Zigaretten und Medikamente für den eigenen Gebrauch. Sollten Sie bei der Einreise mehr mitnehmen, kommen Sie wohl um den Zoll in Ägypten nicht herum.

Kaufen Sie Produkte in Duty-Free-Shops, dürfen diese den Wert von 200 US-Dollar nicht überschreiten, ansonsten wird verzollt. Darüber hinaus muss die Ware innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft gekauft werden - also Kassenbeleg behalten.

Zollbestimmungen bei der Ausreise
Natürlich dürfen Sie alle Dinge, die Sie schon bei der Einreise mitgebracht haben und die in Ihrer Zollerklärung erwähnt sind wieder mitnehmen. Desweiteren dürfen Sie auch Geschenke und Souvenirs mitnehmen, unter der Voraussetzung, dass diese für den privaten Gebrauch gekauft wurden und nicht zum Handeltreiben. Produkte, die Sie beispielsweise auf dem Khan-El-Khalili Basar gekauft haben, können Sie auch durch den Händler ins Ausland schicken lassen. Auch die Reiseagenturen und Reiseveranstalter dürfen für Sie die gekaufte Ware exportieren.
Bei Ihrer Ausreise aus Ägypten dürfen Sie nicht mehr als 1.000 Ägyptische Pfund in Geldscheinen mitnehmen.

Zollbestimmungen bei der Einreise mit dem PKW
Führerschein
Falls Sie vorhaben mit dem PKW einzureisen, müssen Sie einen vom Autoclub ausgestellten Führerschein sowie einen internationalen Führerschein dabei haben.

Einfuhrschein / Versicherungsauktion
Desweiteren benötigen Sie einen vom Zollamt ausgestellten Führerschein. Haben Sie keinen, müssen Sie eine Versicherungskaution hinterlegen, in Höhe des PKW-Wertes, die Sie bei Ihrer Ausreise selbstverständlich wieder zurückbekommen.

Touristenerlaubnis
Diese Erlaubnis wird an alle PKW-Touristen ausgestellt, bei denen der Inhaber des PKWs mit einreist (gilt auch für Dieselfahrzeuge). Darüber hinaus dürfen die Beteiligten nicht länger als 6 Monate im Land bleiben. Nach Ablauf dieser Frist kann das Auto im Zollgebiet beibehalten werden oder Sie treten Ihre Ausreise an. Alle 3 Monate werden allerdings Bearbeitungsgebühren erhoben.

Gebührenermäßigung
Eine Ermäßigung wird Touristen mit PKW gewährt, die in Begleitung von Reisegruppen nach Ägypten einreisen und max. für 1 Monat bleiben.

Autos mit Allrad-Antrieb
Nach Genehmigung des Militärnachrichtendienstes dürfen Sie Autos mit Allrad-Antrieb nur in Begleitung des Inhabers einführen.

Ohne Zollgebühren
Können Sie die Zollgebühren auf die Schnelle nicht ausrichten, können Sie eine vorläufige Kaution in Bargeld oder einen Garantieschein vorlegen, der Ihnen von einer Bank in Höhe der zu entrichtenden Gebühr ausgestellt werden kann (Formular Nr. 93). Desweiteren benötigen Sie einen internationalen Durchfahrtsschein, der von einem vom Zollamt beglaubigten Autoclub oder von einer internationalen und in Ägypten zugelassenen Reisegesellschaft ausgestellt wird.

Ägyptischer Autoclub
10 Kar El-Nil-Str. - Telefon: 57 43 355, Fax: 57 43 511