Ton- und Lichtshow im Karnak Tempel

Tolle Show in Luxor

Die Ton- und Lichtshow im Karnak Tempel ist meiner Meinung nach die schönste und beeindruckenste, die man auf einer Reise durch Ägypten erleben kann. Die meisten Reiseveranstalter integrieren diese Show, die natürlich nur abends bei Dunkelheit stattfindet mit im Ausflugspaket. Sollten Sie diese von Deutschland aus extra buchen wollen, zahlen Sie meistens 20,- bis 25,- EUR pro Karte, was ziemlich überteuert ist. Kaufen Sie sich die Karte direkt an der Kasse für ca. 8,- EUR und gehen Sie lieber nochmal schön essen. Und wenn Sie eine Nilkreuzfahrt machen, liegt das Schiff mit 5 Minuten Fußmarsch sowieso fast unmittelbar vor dem Karnak Tempel, Transfers bleiben als auch aus.Zur Show:
Sie starten natürlich vor dem Pylon und werden mit der ganzen Gruppe immer weiter, Station für Station durch den Tempel geführt. An den markantesten Punkten bleiben die Besucher stehen und lauschen der geschichtlich biblischen Stimme, die Sie durch die Geschichte Ägyptens führt, untermalt von typisch "ägyptischen" Posaunenklängen, wie man sie auch in alten Ägypten- und Römer-Filmen kennt.Hier beginnt die Ton- und Lichtshow, vor dem Eingangspylon des Karnak Tempels.Kriegen Sie keinen Schock, dass soviele Leute davor sind, bei der Führung muss man nicht ganz vorne stehen, es gibt keine "besten Plätze". Sie gehen einfach mit, lauschen den Klängen und bestaunen die monumentalen Reliquien aus der alten Zeit... Leider etwas dunkel, da meine Digitalkamera nicht mehr hergibt.

Dennoch kann man die gewaltige Tempelanlage erahnen, die Tempel sind wirklich gut ausgeleuchtet und der Ton ist ideal.